Hähnchen-Spieße Saltimbocca Style

Ein schnelles und einfaches Grill-Gericht sind Hähnchen-Spieße nach Saltimbocca Art. Gefunden habe ich dieses Rezept auf der Seite vom Kölner Weinkeller. Neben leckeren Weinen gab es hier eben auch ein Rezept für Hähnchen-Spieße. Rezepte mit Hähnchen passen auch gut in die heiße Jahreszeit, da sie recht leicht sind.

Das Schöne und einfache daran ist, man benötigt nur 3 Zutaten und Feuer.

Zutaten für Hähnchen-Spieße:

  • 1 Hähnchenbrust pro Spieß
  • ca. 8-10 Blätter frischen Salbei pro Spieß
  • ca. 8-10 Scheiben Bacon pro Spieß

Den Bacon sollte man sich vom Metzger auf ca. 3 mm Dicke schneiden lassen. Der dünne Frühstücksspeck vom Supermarkt verbrennt über dem Feuer und gibt nicht genug Geschmack ab.

Zuerst wird das Hächnchenfleisch in Würfel (ca. 2×2 cm) geschnitten. Den Spieß beginnt man mit dem Bacon. Eine Scheibe Bacon umschließt quasi immer ein Stück Hähnchen.

Somit ist das Hähnchen geschützt und kann garen und das Fett umfließt alles. Dazwischen kann man 1 oder zwei Blätter Salbei aufspießen. Ich fand die Variante mit nur einem Blatt besser.

Würzen muss man durch den salzigen Bacon nicht mehr. Wer möchte kann nach dem Grillen noch ein wenig Pfeffer drauf machen.

Vorbereitete Hähnchenspieße

Vorbereitete Hähnchen-Spieße

Der Grill sollte für direkte und indirekte Hitze vorbereitet werden – ca. 160°.

Zuerst werden die Spieße direkt gegrillt, bis sie goldbraun sind und ein schönes Grillmuster aufweisen.

Danach legt man die Spieße in die indirekte Zone, wo man sie noch mal gute 10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen sollte.

Als Beilage passen Pimientos (Grillpaprika) hervorragend dazu. Diese einfach auch mit auf den Grill geben, oder in einer Pfanne und Öl braten.

Hähnchenspieße Saltimbocca Style

Hähnchen-Spieße Saltimbocca Style

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.