Butt Glitter Rub

Es gibt ja wirklich viele Rubs. Als ich damals durch meinen alten Chef auf BBQ aufmerksam wurde, brachte er mir mal für Ribs einen Rub mit – Butt Glitter Rub. Dieser Rub ist eine tolle Abwechslung zum Magic Dust Rub. Mir persönlich schmeckt hier die leichte Schärfe und der Kreuzkümmel. Der Rub kommt ursprünglich vom Schwarzwald Texaner. Er selbst hat das Rezept von Pop-Daddy aka Pitmaster Donny T.

Zutaten für Butt Glitter Rub

Zutaten für Butt Glitter Rub

Zutaten für Butt Glitter Rub

6 EL Paprika
3 EL Meersalz gemahlen
3 EL weißer Zucker
2 EL Kreuzkümmel
Knoblauch granuliert 2 EL
2 EL Zwiebel granuliert
1 EL Chili-Pulver
1 EL Oregano gerebelt
Selleriesalz 1 EL
1 EL schwarzer Pfeffer gemahlen
Cayenne-Pfeffer (optional) 1 EL

Alle Zutaten kommen nacheinander in ein Gefäß.

Alle Gewürze im Gefäß

Alle Gewürze im Gefäß

Dann gut Umrühren und Vermischen – fertig ist der Rub. Ich persönlich mache immer gleich die doppelte Menge, damit ich einen kleinen Vorrat habe.

Butt Glitter Rub

Nahaufnahme vom Rub

Wenn man genau hinsieht, sieht man die kleinen Zuckerkristalle. Diese ergeben im Grill manchmal kleine Funken. Deshalb auch das Glitter im Namen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.