Kürbis mit Hackfleisch

Da nun langsam der Herbst bei uns Einzug hält, dürfen herbstliche Gerichte nicht fehlen, wie z.B. Hokaido Kürbis gefüllt mit Hackfleisch.

Das Schöne dabei ist, dass er so einfach zuzubereiten ist.

Zutaten & Zubereitung

  • Hokaido Kürbis (pro Person rechne ich einen Halben)
  • ca. 500-600g Hackfleisch (ich nehme immer Rind)
  • 2 Packungen Mini-Mozzarella
  • 1 rote Zwiebel
  • passender Rub (ca. 2-3 gehäufte Esslöffel), ich hatte Bulettengewürz von Ankerkraut

Die Zubereitung ist recht einfach.

Zwiebeln klein scheiden, Mozzarella zerkleinern, Rub ans Hack und alles gut durchmischen und kneten. Dann noch mal 20 Minuten stehen und ziehen lassen.
In der Zwischenzeit den Kürbis an der Oberseite aufschneiden und dann mit einem Esslöffel aushöhlen (nur die Kerne und die Fasern).

Wenn man damit fertig ist, einfach das Hackfleisch in die Aushöhlung pressen.

Den Grill auf ca. 160-180°C indirekte Hitze vorbereiten.

Hackfleisch eingefüllt

Hackfleisch eingefüllt

Ich habe noch ein wenig Whiskey-Räucherholz zur Kohle gegeben. Dann rein mit dem Thermomether, Deckel zu und warten.

Ein mittelgroßer Hokaido hat bei mir ca. 1 1/2 Stunden gebraucht, um auf 60°C zu kommen.

leckere Kruste

leckere Kruste

Wie das nach einiger Zeit schon duftet und brutzelt. Der Mozzarella bildet oben eine schöne Kruste. Wenn die Zeit rum ist, vorsichtig runter nehmen. Vorsichtig, weil das Fleisch außen rum nun recht weich sein sollte.

Aufschneiden und genießen!

Kürbis aufgeschnitten genießen

Kürbis aufgeschnitten genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.