Gegrillte Schokobanane

Nachtisch auf dem Grill geht auch und ist sogar ziemlich lecker. Nachdem ich schon mal Marshmallows mit Erdbeeren auf dem Grill hatte, wollte ich endlich mal die Schokobananen versuchen.

Ich muss sagen, ich ärgere mich, dass ich das nicht schon früher gemacht habe – sau lecker und einfach zu machen!

Ich habe pro Person eine große Banane genommen und vorbereitet. An der Banane unten 1-2mm abschneiden, damit sie steht und im Grill nicht umfällt. Man kann die Schokobanane  aber auch in den Schwedenhalter stellen.  Dann entlang der Oberseite die Schale einschneiden und nach hinten hin zum Stiel aufrollen und mit einem Zahnstocher befestigen. Man kann die Schale aber auch entfernen. Ich finde, dass es schöner aussieht.

Schokobanane in Vorbereitung

Schokobanane in Vorbereitung

Jetzt ein wenig das Fruchtmark anritzen und es mit einem kleinen Löffel rausschaben. Es muss Platz geschaffen werden für die Schokolade. Was man nun als Füllung für die Schokobanane nimmt, bleibt jedem selbst überlassen. Ich habe Kinderschokolade genommen.

Wenn alles fertig ist, den Grill auf ca. 200° C aufheizen. Die Schokobananen stellt man dann indirekt am besten auf Alufolie. Jetzt so lange bei geschlossenem Deckel warten, bis die Bananenschale schwarz ist. Das ist das beste Zeichen, dass sie fertig sind.

Schokobanane auf dem Grill

Schokobanane auf dem Grill

Meine Schokobananen waren so lecker, dass ich voll das Bild vom Resultat vergessen habe.

One thought on “Gegrillte Schokobanane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.